РусскийDeutsch
 

www.rok-stuttgart.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Leben in der Gemeinde Diakonie Guttat Januar 2018
E-Mail Drucken

Guttat Januar 2018

 

 

 

guttat

Liebe Freunde, ich begrüße Sie im neuen Jahr!


In Dezember haben wir diesen Kindern geholfen:
Daniel Barannikov, 5 Jahre alt, Diagnose: Gehirntumor, Behandlung in Israel.
Anastasia Paramonova, 5 Jahre alt, Diagnose: ZNS-Affektion, Tetraparese, Behandlung in Polen.


In Januar warten auf unsere Hilfe:
Elizaveta Ekimova aus Tomsk, Diagnose: Infantile Zerebralparese, 8 Jahre alt, fährt zur nächsten Rehabilitation in Ratingen (Deutschland). All diese Jahre haben die Eltern die Behandlungen ihrer Tochter selbst bezahlt. Doch nun bitten sie um Hilfe. Es werden 4.500 Euro benötigt.


Ilja Soldatov, 3 Jahre alt, Diagnose: Stoffwechselstörung, ist zur Behandlung in die Heidelberger Uniklinik eingeladen. Der
Kleine leidet an einer seltenen, schwer behandelbaren Krankheit. Die Familie hat bereits den älteren Sohn verloren und kämpft nun um den jüngeren. Iljas Zustand kann durch eine ketogene Diät verbessert werden, die von der Klinik angeboten wird. Die Rechnung beläuft sich auf 10.000 Euro. Die Mittel der Familie sind aufgebraucht, da sie bereits die Behandlung selbst bezahlt hat. Uns bitten sie um Unterstützung bei den Reisekosten, die bei etwa 2.000 Euro liegen werden. Ich bitte auch diejenigen um Rückmeldung, die der Familie vor Ort in Heidelberg helfen können, vor allem bei der Übersetzung. Schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anton Chomenko aus Odessa, 13 Jahre alt, Diagnose: Harnleiterstörungen, Nephrokalzinose, Störungen des
Hormonsystems, braucht eine Nierentransplantation in einer deutschen Charité-Klinik. Seit seinem siebten Lebensjahr lebt Anton mit Harnleiterstomata. Heute leidet er an einer chronischen Niereninsuffizienz im fünften Stadium. Seine Nieren
funktionieren nur zu 10%. Antons Körper ist schwer intoxikiert, ihn quälen ständige Übelkeit und Müdigkeit.
Wegen einer Störung des Phosphor-Kalzium-Wechsels sind Antons Beine x-förmig deformiert. Das biologische Alter des Jungen liegt bei 13 Jahren, doch er sieht wie ein Zehnjähriger aus (144 cm und 32 kg). Selbst so eine Größe
konnte nur durch tägliche Hormoninjektionen erreicht werden. Im Jahr 2015 haben die Ärzte vorgeschlagen, ihm beide Nieren wegen der Nephrokalzinose zu entfernen. In der Charité-Klinik warten Nieren für die Transplantation auf Anton. Die Kosten für die Operation belaufen sich auf 149.000 Euro.


Achten Sie auf sich und auf Ihre Nächsten!
Beeilen Sie sich, Gutes zu tun!
Ich umarme alle herzlich,
Ihre Alina Titova


GEBETSLISTE FÜR JANUAR:
Für Gesundheit unserer Schützlinge:
Artemij, Nadezhda, Mikhail, Tatyana, Diana, Nikolaj, Rafail, Savva, Sophia, Iulianija,
Milanija, Eva, Irina, Nikolaj, Maria, Kyrill, Galina, Aleksij, Nadezhda, Maksim, Daria,
Nikita, Anfisa, Anastasia, Sergii, Fotinia, Inna, Natalia, Irina, Domna, Daniil, Mikhail,
Aglaida, Tatiana, Mikhail, Prot. Sergij
Für die entschlafenen Prot. Sergij
Für Gesundheit unserer Volontäre und Gottes Hilfe ihnen in allen guten Taten:
Segij, Andrej, Veronika, Georgij, Maksim, Dimitri, Maria, Elena, Evgenia, Nina, Angelina,
Tatiana, Ekaterina, Anna, Ekaterina, Irina, Evgenia, Fotinia, Olga, Tatiana, Ljubov, Andre,
Tatiana, Mikhail, Natalia, Irina, Andrej, Alla, Irina, Elena, Vladislav, Vera, Maria, Elena,
Angelina, Sergij, Aleksandra, Galina, Iulija, Anton, Nikolaj, Elena, Evgenia, Elena, Marina,
Marina, Margarita, Daniil, Andrej, Ksenija.
Wir bitten auch um Gebete für ihre Angehörige!

BANKVERBINDUNGEN:


Deutschland


Russische Orthodoxe Kirchengemeinde Stuttgart

IBAN: DE62600501010002645779

BIC: SOLADEST

(Kinderhilfe)

 

 

PayPal

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Russland

Sberbank 4276 3800 7601 5796

Trofimovich Marina Alekseevna

Zweck: Unentgeltliche Kinderhilfe („Bezvozmezdnoe pozhertvovanie detyam“)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Februar 2018 um 12:09 Uhr  
«Троицкая Слобода» - Новый городской квартал в Сергиевом Посаде