Печать

Jugendseminar 2015

Jugendseminar 2015
Unser alljährliches Jugendseminar fand diesmal an einem anderen idyllischen Ort des Schwarzwaldes statt genauer in der Nähe von Freudenstadt.

Die märchenhaften Tannenwälder luden buchstäblich für gemeinsame gemütliche Abende mit besten Freunden ein. Ein Aber gibt es allerdings für die Region des Schwarzwaldes nämlich die Wetterprognosen sollten mit größter Vorsorge genossen werden. So waren auch unsere Prognosen vom Regenwasser gewaschen. Nichts desto Trotz haben wir bei unserem 3-tägigen Aufenthalt unterstützt durch die zauberhafte Tannen-Landschaft sowie gemütliche Atmosphäre der gepflegten Hausanlage mit gutem Komfort auf unserer Jugendseminar-Agenda stehenden Aufgaben produktiv durchgearbeitet.

Die Projekte bieten den Jugendlichen die aktive Mitbeteiligung und Mitgestaltung Ihrer eigener Freizeit und Beteiligung an gemeinnützlichen sehr interessanten Projekten an.

Für das laufende Jahr 2015 wurden folgende Themen der Jugendseminar-Agenda durchgearbeitet:

Zur Vorbereitung des Balls sind freiwillige Helfer sehr gewünscht. Nähere Informationen erfahren sie bei den Veranstaltern Olja Rother, Veranieka Rother, … ).

Lecker zubereitete Küche und die kleinen Spielrunden am Tischsoccer rundeten die Durcharbeitung der Jugendseminar-Agenda und vor allem unsere Bäuche perfekt ab und sorgten zudem für eine bis in die tiefe Nacht anhaltende gute Laune.

Am unseren Abreisetag machten wir noch einen kleinen Abstecher zu einem Stausee in der Nähe von unserem Haus. Genauer gesagt zu einem der vier Fernwasserversorger, dem Einzigen mit einer Trinkwassertalsperre in Baden-Württemberg. Die Talsperre der Kleinen Kinzig bietet zwar keine Bademöglichkeit an dafür aber tolle Wanderpfade um den Stausee herum. Mit guter Laune und mit Sauerstoff angereichertem Blut ging es dann zurück nach Stuttgart.
Und zum Schluss der Appell an unsere aktive Jugend: Wir hoffen, dass bei unserer nächsten Ausfahrt mehr Teilnehmer die Zeit finden können mitzufahren.

S Bogom

Der Jugendrat

Jugendseminar 2015

Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015
Jugendseminar 2015