напечатать   download (Word)   (PDF RU)    (PDF DE

Die Live Übertragung dieser Gottesdienste finden Sie auf unserem Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCqFIzRO2GmAE0skYvZbzgWQ/featured

 

 

Jede Woche

Samstag:

 17:00 Vigil

 

 Sonntag:

 07:00 / 10:00 Göttliche Liturgie

 

 Di - Fr:

 16:00 - 19:00 Kirche für das stille Gebet von Einzelpersonen geöffnet

 

 Di, Do:

17:30 - Gebet um den Frieden in der Ukraine


Oktober 2022
 

Samstag nach Kreuzerhöhung.
Hl. Eumenius, Bischof von Gortyna (VII). Hl. Euphrosyne von Suzdal, Nonne (1250, glorifiziert 1698). Hl. Hilarion Ponomarew von Optina (1873). Märt. Ariadne (Ariane), Sklavin (II). Märt. Sophia und Irene in Ägypten (III). Märt. Castor, Märtyrer in Alexandria. Märt. Fürsten BidsinaSchalwa und Elisbar (um. 1660) (Georgien). Synaxis der heiligen Neomärtyrer und Bekenner von Wladimir.

30.09

Freitag

18:00

Vesper, Morgenamt

  

01.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie
              in deutscher Sprache

Nach Kreuzerhöhung: 1_Kor. I, 26–29. Joh. VIII, 21–30.
Tägl.: 1_Kor. X, 23–28. Mat. XXIV, 34–44.

 

Sonntag 16 nach Pfingsten, nach Kreuzerhöhung. Ton 7.
Gedächtnis folgender Heiliger: Märt. Trophimos, Sabbatios und Dorimedontos (276). Hl. Theodor (Feodor), Prinz von Smolensk und Yaroslav (1299) und seine Söhne David (1321) und Konstantin, Wundertäter von von Smolensk und Yaroslav. Hl. Alexis von der Einsiedelei Zosima (1928). Märt. Zosimas, der Bewohner der Wildnis (IV). Hl. Igor, Großfürst von Tschernigow und Kiew (1147).

01.10

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 5-е, Luk., 113 зач., XXIV, 12–35.

02.10

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Nach Kreuzerhöhung: Gal. II, 16–20. Mark. VIII, 34 – IX, 1.
Tägl.: 2_Kor. VI, 1–10.
Mat. XXV, 14–30.

 

Hl. Euphrosyne von Alexandria, Jungfrau (V). Todestag Hl. Sergius von Radonezh, Klostergründer, Abt von ganz Russland d. Wundertäter (1392).  Hl. Euphrosyne von Suzdal' (bürgerlicher Name: Theodulia) (1250). Übertragung d. Gebeine Hl. German (Herman), Erzbischof von Kazan (1595). ). Hl. Dositheus (eine Frau), Rekluse in den Höhlen bei Kiew (1776). Märt. Paphnutios, Einsiedler von Ägypten und andere 546 Märt. (III).

07.10

Freitag

18:00

Vigil

Mat. XI, 27–30.

08.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie (Kinderchor)

Hl.: Gal. V, 22 – VI, 2. Luk. VI, 17–23.

 

Sonntag 17 nach Pfingsten. Ton 8.
Gedächtnis folgender Heiliger: Johannes der Theologe, Apostel, Evangelist (Todestag) (Anfang II). Hl. Tychon von Moskau, russischer Patriarch († 1925) (Gedenktag der Heiligsprechung 1989). Hl. Ephraim (Ephrem) von Perekomsk, Wundertäter in Novgorod (1492). Gerechter Gideon, Richter in Israel (XII v. Chr.).Hl. Neagoe Basarab, Fürst der Walache (1521) (Rumänien).

08.10

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 6-е, Luk., 114 зач., XXIV, 36–53.

09.10

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

2_Kor. VI, 16 – VII, 1. Luk. V, 1–11.
Ap.: 1 Joh. IV, 12–19. Joh. XIX, 25–27; XXI, 24–25.

 

10.10

Montag

18:00

Akathistos vor der Ikone der Heiligsten Gottesmutter "Unerschöpflicher Kelch"

 

Fest unserer Heiligsten Herrscherin und Gottesmutter Maria - Schutz und Fürbitte.
Ap. Ananias, einer der 70 Jünger Jesu (I). Hl. Romanos Melodos (Romanos, der Sänger) (VI). Hl. Sabbas, Abt von Vishera (Novgorod) (1461). Märt. Domninus von Thessaloniki (um. 284-305). Märt. Michael, Abt im Kloster Zovia/Zobes bei Sebaste in Armenien und 36 Gefährten (780-790). Fest zu Ehren der Erscheinung der Säule mit dem Kleid des Herrn in Mtskheta (Georgien).

13.10

Donnerstag

18:00

Vigil

Luk. I, 39–49, 56.

14.10

Freitag

09:00

Göttliche Liturgie

Gottesmutter: Hebr. IX, 1–7. Luk. X, 38–42; XI, 27–28.

 

Märt. Cyprian, Bischof von Antiochia, Justina und Theoktist (304). Seliger Andreas Salós, Narr für Christus (936). Gerechter Theodor von Sanaskar (Uschakow), Admiral der russischen Marine (1817). Hl. Grossfürstin Anna von Kashin, als Nonne Euphrosyne (1368). Hl. Cassian der Grieche, Mönch in Uglich, d. Wundertäter (1504). Märt. David und Konstantin, Fürsten von Argweti, (740) (Georgien).

14.10

Freitag

18:00

Vesper, Morgenamt

 

15.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie (Männerchor)

Hl.: 1_Tim. I, 12–17. Joh. X, 9–16.
Tägl.: 1_Kor. XV, 39–45. Luk. V, 17–26.

 

Sonntag 18 nach Pfingsten. Ton 1.
Gedächtnis folgender Heiliger: Hl. Märt. Dionysios, der Areopagite erster Bischof von Athen, Priester Rusticus, Diakon Eleutherius und Publius, Dionysios' Schüler (96). Hl. Dionysius Schepa, Mönch, Einsiedler in Pechersk, in den entfernteren Höhlen (XV). Hl. Johannes, Abt im Kloster Choziba, Bischof von Cäsarea in Palästina (VI). Seliger Hesychius Khorebites der Stille (vom Berg Horeb) (VI).

15.10

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 7-е, Joh. XX, 1–10.

16.10

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

2_Kor. IX, 6–11. Luk. VI, 31–36.
Märt.: Apg. XVII, 16–34. Mat. XIII, 44–54.

 

Märt. Charitina von Amisus (304). Hl. Petrus, Alexei, Jona, Makarios, Philip, Hiob, Ermogen, Tikhon, Petrus, Philaret, Innozenz und Makarios, von Moskau und ganz Russland Wundertäter. Märt. Dionysios der Große, Bischof von Alexandria (264-265). Märt. Mamelkhva (Mamelta, Mamelchtha), die Perserin (um. 344). Hl. Gregor von Khandza (861). Hl. Damian, der Presbyter und Heiler (1071), Jeremia (um. 1070) und Matfei (um 1085) der Scharfsinnige, Mönch (um 1083) von Pechersk Lavra in den näheren Höhlen. Hl. Charitina (Kharitina), Prinzessin von Litauen, Nonne, Asketin in Novgorod (1281).

17.10

Montag

18:00

Vigil

Joh. X, 9–16.

18.10

Dienstag

09:00

Göttliche Liturgie

Phil. I, 8–14. Luk. VI, 37–45.
Hl.: Hebr.
XIII, 17–21. Mat. V, 14–19.

 

Apostelа Thomas (I).

18.10

Dienstag

18:00

Vigil

Joh. XXI, 15–25.

19.10

Mittwoch

09:00

Göttliche Liturgie

Phil. I, 12–20. Luk. VI, 46 – VII, 1.
Ap.: 1_Kor. IV, 9–16. Joh. XX, 19–31.

 

Jakobus der Jüngere, Apostel, Märtyrer (I). Hl. Andronicus von Ägypten und Athanasia, seine Frau (V).
Gerechter Abraham, Stammvater des Volkes Israel, und Lot, Abrahams Neffe (2000 v. Chr.). Märt. Juventius und Maximus, Soladaten (361–363). Hl. Publia von Antiochien die Bekennerin, Diakonisse (um. 361–363). Hl. Petrus von Galatien, Soldat, Mönch am bithynischen Olymp (IX).

21.10

Freitag

18:00

Vesper, Morgenamt

 

22.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie

Hl.: 1_Tim. I, 12–17. Joh. X, 9–16.
Tägl.: 1_Kor. XV, 39–45. Luk. V, 17–26.

 

Gottesdienst in Kirchheim u. Teck in der Kirche Hl. Kyrill und Method (Griechische Orthodoxe Gemeinde) Adresse: Limburgstraße 65, 73230 Kirchheim unter Teck

21.10

Freitag

17:00

Vigil

 

22.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie

 

 

Sonntag 19 nach Pfingsten. Ton 2.
Gedächtnis folgender Heiliger: Synaxis der ehrwürdigen Väter von Optina: Leonid (1841), Macarius (1860), Moses (1862), Antonius (1865), Hilarion (1873), Ambrosius (1891), Anatolius (1894), Isaak (1894), Joseph (1911), Barsanuphius (1913), Anatolius (1922), Nektarius (1928), Nikon Beljaew der Bekenner (1931), Isaak Bobikow, Archimandrit, Märtyrer (1938).
Seliger Andreas, Narr in Christo von Totemsk (Totma) (1673).

22.10

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 8-е, Joh., 64 зач., XX, 11–18.

23.10

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

2_Kor. XI, 31 – XII, 9. Luk. VII, 11–16.
Hl.: Gal. V, 22 – VI, 2. Luk. VI, 17–23.

 

Portaitissa“ - Ikone der Heiligsten Gottesmutter von Iveron (Übertragung nach Moskau 1648).
Märt. Karpus, Bischof von Gordos, Papylos d. Diakon, Agathodoros und Märt. Agathonika (um. 251). Hl. Benjamin von Pechersk, Mönch, in den entfernteren Höhlen (XIV). Märt. Florentius von Thessaloniki (I–II). Märt. Benjamin von Persien, Diakon (421–424). Hl. Nicetas, der Bekenner von Paphlagonia (um. 838). Hl. Meletius I. Pigas, Patriarch von Alexandria (1601). Gedächtnis des Wunders von Märt. Zlata (Hrisa) in Skopje (1912).  

25.10

Dienstag

18:00

Vesper, Morgenamt

Luk. I, 39–49, 56.

26.10

Mittwoch

09:00

Göttliche Liturgie

Phil. II, 24–30. Luk. VIII, 22–25.
Gottesmutter: Phil. II, 5–11. Luk. X, 38–XI, 28

 

Märt. Longinus, Soldatenhauptmann unter dem Kreuz Jesu (I). Hl. Longinus der Türhüter von den Höhlen bei Kiew (XIII–XIV). Hl. Longinus Jarenskij (1544–1545). Hl. Johannes, Mitropolit von Tobolsk, Erhebung der Gebeine (1914). Hl. Gallus, Einsiedler, Glaubensbote am Bodensee (650).

28.10

Freitag

18:00

Vesper, Morgenamt

 

29.10

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie
                  in deutscher Sprache

Märt.: 2_Tim. II, 1–10. Mat. XXVII, 33–54.
Tägl.: 2_Kor. I, 8–11. Luk. VI, 1–10.

 

Sonntag 20 nach Pfingsten. Ton 3.
Gedächtnis folgender Heiliger: Hosea, Prophet (820 г. до Р. Х.). Märt. Andreas von Kreta (767). Hl. Antonius, Abt in Leokhnov, Novgorod (1611). Märt. Ärzte Kosmas und Damian und deren Brüder Leontios,Anthymos und Eutropios (Euprepios) (287 oder 303). Lazarus, von den Toten Auferweckter, Bischof von Kiteia (Kítion) auf Zypern (Übertragung der Gebeine) (898).

29.10

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 9-е, Joh. XX, 19–31.

30.10

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Gal. I, 11–19. Luk. VIII, 5–15.

 

Apostel Lukas, Evangelist (I). Joseph (Iosif) Volotsky (von Volokolamsk), Klostergründer, Abt in Borovsk, d. Wundertäter (Übertragung der Gebeine) (2001). Märt. Marinus der Ältere in Anazarbus (IV). Hl. Julian (IV). Märt. Zlata (Hrisa) von Maglen (1795) (Bulgarien).

30.10

Sonntag

18:00

Vesper, Morgenamt

Joh. XXI, 15–25.

31.10

Montag

09:00

Göttliche Liturgie

Phil. IV, 10–23. Luk. IX, 18–22.
 Ap.: Kol. IV, 5–9, 14, 18. Luk. X, 16–21.

Orthodoxe Kalender
days.pravoslavie.ru  http://www.holytrinityorthodox.com/ru/calendar/  http://calendar.rop.ru

Druckversion     download (Word)   (PDF RU)    (PDF DE)