Königin-Katharina-Tage

АфишаAm Gedenktag für die Großmärtyrerin Ekaterina - dem 7 Dezember, welcher gleichzeitig der Namenstag der Großfürstin Katharina Pawlowna (Königin von Württemberg) ist, fand in der zur Kathedrale des Heiligen Nikolaus gehörenden Schule ein Festkonzert statt. An diesem nahmen Lehrer, ihre Schüler und Gäste teil. Für die Kleinstkindermusikgruppe, der jüngste Musiker ist kaum drei Jahre alt, unter Leitung von Pädagogen Oxana Hermes und Ekaterina Ivanova war es der allererste Bühnenauftritt. Dennoch war das Niveau der Darbietung hoch. Es erklang die Musik von Schubert und Tschaikowsky, Grieg und Rimski-Korsakow, Brahms und Vasily Andreew. Die Geige sang und weinte, das Klavier klang mal leidvoll, mal scherzhaft, die Balalaika versetzte in Erstaunen. Mit einem Wort, die Feier war gelungen, die Zuschauer waren mit dem Fest zufrieden!

Fotoreportage

Videoreportage