St_Alexander_02Nächstes Treffen am Donnerstag, 20.03.14, um 18.30 Uhr in ROJ!!!
Bitte kommt alle, es ist PROJEKTANFANG!
Olja Rother erzählt etwas über die weiße Rose und danach teilen wir uns in Arbeitskreise auf.
Hier mögliche Arbeitskreis Themen:
Geschichte der weißen Rose
- Die Rolle von Alexander Schmorell in der weißen Rose
- Christliche Wurzeln der Gedankenwelt der weißen Rose
- Inhalt der Flugblätter
- Abriss des Zeitgeschehens
- Gedichte-und Liederabend (Gedichte und Lieder der weißen Rose)
- Das Leben von Professor Kurt Huber
- Weiße Rose in Stuttgart
- Filmabende
- Christlicher/ Ziviler Widerstand in totalitären Systemen

Weihnachtsfest 11.01.2014Einen schönen Abschluss fand dieses kirchliche Jahr mit unserem alljährlichen Kinderfest “Elka“.

In den wunderschönen Räumen der evangelischen Gemeinde, konnte eine Atmosphäre von Geborgenheit und Wärme geschaffen werden, in der sich Jung und Alt wohl fühlten.
Das Programm war auch dieses Jahr interessant und spannend gestaltet. Angefangen mit dem wunderschönen Kinderchor, Auftrittren von Kindern, dem Weihnachtsspiel für Kleinkinder und nicht zuletzt den leckeren Kuchen war es eine sehr gelungene Veranstaltung.

Jugendrat November 2013Jugendrat November 2013Das verregnete und düstere Wetter auf der Schwäbischen Alb, lud nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen auf der Hohen Urach ein. Davon ließ sich der Jugendrat, während seines Aufenthalts in der Jugendherberge Bad Urach vom 22.11.- 24.11.2013 nicht aufhalten. Mit viel Spaß, Freude und guten Vorsätzen machten sich die Jugendratmitglieder an die Arbeit. Auf dem Programmplan standen vor allem folgende Aufgabenpunkte:

Interview mit einem der Kleriker der Nikolauskathedrale der ROCOR in Stuttgart.

20100528_02Vater Ilya, wir hören oft von der „Arbeit mit Jugendlichen“, doch wie so oft, machen wir uns keine Gedanken darüber, was hinter dieser häufig erklingenden Phrase steht. Was beinhaltet dieser Begriff für Sie? Worin besteht diese „Arbeit“?

Im 6. Kapitel des Römerbriefes schreibt der heilige Apostel Paulus: „ihr habt als eure Frucht die Heiligung, als Ende aber das ewige Leben“(Röm 6,22), und beschreibt damit in diesem und im nächsten Kapitel sowohl den Weg, der Frucht bringt, als auch den, welcher zum aufgezeigten Ende führt. Um die gestellte Frage zu beantworten, müssen wir untersuchen, welches Ziel wir verfolgen und welche Frucht wir erwarten.

Am Samstag den 24.01.2009 fand ein freudiges Ereignis statt! An diesem Tag konnte endlich die von allen erwünschte Gründung des Jugendrates durch Vater Ilya durchgeführt werden. Der Jugendrat  besteht aus 9 ständigen Mitgliedern, die sich wiederum in 4 Gruppen nach Themengebieten aufteilen und einmal in zwei Monaten Ergebnisse an Vater Ilya berichten.