напечатать   download (Word)   (PDF RU)    (PDF DE


Die Live Übertragung dieser Gottesdienste finden Sie auf unserem Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCqFIzRO2GmAE0skYvZbzgWQ/featured

 

 

Jede Woche

 Samstag:

 17:00 Vigil

 Sonntag:

 07:00 / 10:00 Göttliche Liturgie

 Di - Fr:

 16:00 - 19:00 Kirche für das stille Gebet von Einzelpersonen geöffnet

Karwoche und Lichte Woche (25.04 - 09.05)

 Di - Fr:

 12:00 - 18:00 Kirche für das stille Gebet von Einzelpersonen geöffnet

Mai 2021

 

21:00

 Lesung der Apostelgeschichte

 

23:15

 Mitternachtsgottesdienst

 LICHTE AUFERSTEHUNG CHRISTIPASCHA DES HERRN

02.05

Sonntag

00:00

Morgenamt,
Göttliche Liturgie

Apostelgeschichte 1, 1 - 8. Joh. 1, 1 - 17

 

Sonntag

06:15

Morgenamt,
Göttliche Liturgie

Apostelgeschichte 1, 1 - 8. Joh. 1, 1 - 17

 

10:00

Göttliche Liturgie

Apostelgeschichte 1, 1 - 8. Joh. 1, 1 - 17

 

18:00

Ostervesper   

Vesper: Johannes 20, 19 -25

Gottesdienst in Kirchheim u. Teck in der Kirche Hl. Kyrill und Method (Griechische Orthodoxe Gemeinde) Adresse: Limburgstraße 65, 73230 Kirchheim unter Teck

02.05

Sonntag

17:00

Ostervesper und Gebet (Segnung der Eier und des Ostergebäcks)

                   Lichte Woche

Lichter Montag

03.05

09:00

Morgenamt, Göttliche Liturgie (Apostelgeschichte 1, 12 - 26. Johannes 1, 18 - 28)

 

18:30

Ostervesper

Gottesdienst in Reutlingen in Kirche Gottesmutterentschlafung (Griechische Orthodoxe Gemeinde)
 Adresse: Am Heilbrunnen 148, 72766 Reutlingen

03.05

Samstag

08:00

Göttliche Liturgie,

Lichter Dienstag

04.05

09:00

Morgenamt. Göttliche Liturgie (Apostelgeschichte  2, 14-21. Lukas 24, 12-35. )

 

18:30

Ostervesper

Lichter Mittwoch

05.05

18:00

Ostervesper, Morgenamt

Lichter Donnerstag. - Groß-Märt. Georg der Sieger (303). Märt. Kaiserin Alexandra (303).

06.05

09:00

Göttliche Liturgie (Apostelgeschichte  2, 14-21. Lukas 24, 12-35. )

 

18:00

Ostervesper, Morgenamt

Lichter Freitag  -  Die Lebenempfangende Quelle der Allerheiligsten Gottesgebärerin.

07.05

09:00

Göttliche Liturgie  

 

18:00

Ostervesper, Morgenamt

Lichter Samstag – Des Apostels und Evangelists Markus (63).

08.05

09:00

Göttliche Liturgie (Apostelgeschichte 3, 11 - 16. Johannes 3, 22 - 33)

Gottesdienst in Kirchheim u. Teck in der Kirche Hl. Kyrill und Method (Griechische Orthodoxe Gemeinde) Adresse: Limburgstraße 65, 73230 Kirchheim unter Teck

06.05

Donnerstag

17:00

Vesper, Morgenamt

(Beichtemöglichkeit)

08.05

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie

(Beichtemöglichkeit ab 8:30)

Sonntag 2 nach Ostern. Gedenken an das Glaubensbekenntnis des Apostels Thomas
Märt. Basilius, Bischof von Amasea (um. 322). Hl. Stephan, Bischof von Groß-Perm (1396). Glaphyra, Wohltäterin in Nikomedien (322). Hl. Johannes von Devic (XIII) (Serbien).

08.05

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 1-е, Mat. XXVIII, 16–20.

09.05

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Apg., V, 12–20. Joh., XX, 19–31.

Dienstag Radonica (Gedenken an verstorbene Eltern). App. от 70-ти Иасона и Сосипатра, Керкиры девы и иных, с ними пострадавших (I). Märtt. Дады, Максима и Квинтилиана (286).

10.05

Montag

18:00

Vesper, Morgenamt

 

11.05

Dienstag

09:00

Göttliche Liturgie

Apg. IV, 1–10. Joh. III, 16–21.

13:00

Gedenken an verstorbene Eltern am Hauptfriedhof

Hl. Athanasios der Große, Patriarch von Alexandria, Kirchenvater, Übertragung der Gebeine (373). Übertragung d. Gebeine Hl. Grössfürsten Boris (Roman) und Gleb (David) (1072 иnd 1115). Hl Athanasios III. Patelaros, Patriarch von Konstantinopel, Klostergründer, Wundertäter (1654). Erhebung d. Gebeine Hl. Athanasius von Syandem und Valaam (von Swir). Märt. Hesperos und Zoë und ihrer Kinder Kyriakos und Theodoulos (II). Hl. Boris (Bogoris), Fürst der Bulgaren (getauft Michael) (907).

14.05

Freitag

18:00

Vesper, Morgenamt

Luk. XXI, 12–19
Apg.
V, 21–33. Joh. VI, 14–27.
Hl.: Hebr. VII, 26 – VIII, 2. Mat. V, 14–19,  
Fürst.: Röm. VIII, 28–39. Joh. XV, 17 – XVI, 2.

15.05

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie
    in deutsche Sprache

Sonntag 3 nach Ostern. Der Hl. Mironträgerinnen
Gedächtnis folgender Heiliger: Der Hl. Mironträgerinnen: Maria Magdalena, Maria des Kleophas, Salome, Johanna, Marta und Maria, Susanna und Gefährtinen; Gerechte Josef von Arimathäa und Nikodemus. Hl. Tamara, Königin von Georgien (XIII). Märt. Timotheus, Lektor und Maura, seine Frau (um. 286). Hl. Theodosius (Feodisii), Abt in Kievo-Pechersk, Gründer des koenobitischen Mönchtums in Russland (1074). Hl Petrus „der Wundertäter”, Mönch, Bischof von Argos (X). Hl. Juliana (1393) und Eupraxia  von Moskau (1394). Hl. Theophanes von Vatopedi, Metropolit von Peritheorio (nach 1353).

15.05

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 3-е, Mark. XVI, 9–20.

16.05

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Apg. VI, 1–7. Mark. XV, 43 – XVI, 8.

Des Apostels und Evangelists Johannes (98–117). Hl. Arsenius des Großen  (449–450).
Hl. Arsenii, des Schwerstarbeiters (XIV) und Pimen, des Fasters (XII), von Pechersk, in den entfernteren Höhlen.

20.05

Donnerstag

18:00

Vigil

Joh. XXI, 15–25.

21.05

Freitag

09:00

Göttliche Liturgie

Apg. VIII, 40 – IX, 19. Joh. VI, 48–54.
Ap.: 1 Joh. I,1–7.Joh. XIX,25–27; XXI,24–25.

Prophet Jesaja (VIII v. Chr..). Märt. Christophorus (Probus, Reprobus) (um. 250). Übertragung d. Gebeine des Heiligen und Wundertäters Nikolaus von Myra nach Bari (1087). Hl. Joseph von Optina (1911). Hl. Schio Mgwimeli (von Mgvimo) (VI) (Georgien).

21.05

Freitag

18:00

Vigil

Joh. X, 1–9.

22.05

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie

Apg. IX, 19–31. Joh. XV, 17 – XVI, 2.
Hl.: Hebr. XIII, 17–21. Luk. VI, 17–23.

Sonntag 4 nach Ostern. Des Gelähmten.
Gedächtnis folgender Heiliger: Apostel Simon der Zelote (I). Hl. Simon, Bischof von Vladimir und Suzdal (1226). Seliger Simon von Yurievits und Zharki/Scharki, Narr für Christus (XVI). Märt. Altheus, Philadelphus, Cyprian, Onesimus, Erasmus und andere (251). Märt. Hesychius (Isykhios) von Antiochia (IV). Hl. Sidora, die Närrin für Christus (IV). Seliger Thais, die Büßerin (V).

22.05

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 4-е, Luk. XXIV, 1–12.

23.05

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Apg. IX, 32–42. Joh. V, 1–15.

Märt. Mokios, Priester in Amphipolis in Mazedonien (um. 295). Apostelgleiche Method von Mähren (885) und Cyrill von Saloniki (869) Glaubensboten bei den Slawen. Apostelgleicher Rostislav, Früst von Grosmor (870). Hl. Sophronii, Rekluse in Pechersk in den entfernteren Höhlen (XIII). Märt. Joseph, Metropolit von Astrakhan/Erzbischof von Kazan (1671). Hl. Nikodim, Erzbishof von Peć und Serbien (1325).

23.05

Sonntag

18:00

Vigil

Joh. X, 9–16.

24.05

Montag

09:00

Göttliche Liturgie

Apg. X, 1–16. Joh. VI, 56–69.
Apostelgleiche.: Hebr. VII, 26 – VIII, 2. Mat. V, 14–19.

Pachomius der Große, Mönch. Hl. Isaiah, Bischof und Wundertäter von Rostov (1090). Hl. Demetrius, Kronprinz von Moskau (1591). Hl. Isaiah, Wundertäter von den Höhlen bei Kiew (1115). Hl. Pachomius von Nerechta (1384). Hll. Euphrosynus, Abt, Wundertäter von Pskov († 1481), und  Serapion, sein Schüler († 1480). Hl. Arsenij v. Konev. Hl. Achillios, Bischof von Larissa. Jahresgedenken - Sterbetag v. Erzbischof Agapit v.Stuttgart

27.05

Donnerstag

18:00

Vigil

 

28.05

Freitag

09:00

Göttliche Liturgie

Apg. X, 44 – XI, 10. Joh. VIII, 21–30.

  Hl.: 2_Kor. IV, 6–15. Lk. XIV, 25–35.

Hl. Theodoros, Abt in Tabenisi (368). Übertragung d. Gebeine Hl. Ephraim, Abt von Perekos (Novgorod), d. Wundertäter (1545).Hl. Cassian, Abt von Komel (Vologda) (1537) und Laurence, Abt von Komel (Vologda) (1548). Märt. Alexander, erster Bischof von Cäsarea in Kappadokien, Bischof von Jerusalem (III). Märt. Vitus, Modestusund Crescentia (um. 303). Seliger Musa, Mädchen in Rom (V). Hl. Väter 43/44/84 Mönche aus dem Sabaskloster bei Jerusalem (614). Hl. Georg II., Bischof von Mitylene (IX). Märt. Vukašin von Serbien, in Klepci in Serbien/in Klepats in der Herzegowina (1943). Synaxis hl. Neomärtyrer, in Butov gelittenen.

28.05

Freitag

18:00

Vigil

 

29.05

Samstag

09:00

Göttliche Liturgie  (Männerchor)

Apg. XII, 1–11. Joh. VIII, 31–42.

Sonntag 5 nach Ostern. Der Samariterin.
Ap. Andronicus, einer der 70 Jünger Jesu, und Junia, Gefährtin von Paulus (I). Hl. Euphrosynia, (Eudokia) Groß-Prinzessin von Moskau, Nonne (1407). Erhebung d. Gebeine des Märt. Adrian, Abt in Ondrusov. Märt. Solochon, Pamphamyros und Pamphalon, Soldaten (284–305).Hl. Stephan, Patriarch von Konstantinopel (893).

29.05

Samstag

17:00

Vigil

Ev. 7-е, Joh. XX, 1–10.

30.05

Sonntag

07:00
10:00

Göttliche Liturgie
Göttliche Liturgie

Apg. XI, 19–26, 29–30. Joh. IV, 5–42.

Orthodoxe Kalender
days.pravoslavie.ru  http://www.holytrinityorthodox.com/ru/calendar/  http://calendar.rop.ru

Druckversion     download (Word)   (PDF RU)    (PDF DE)